Slide background

Urlaub in Meran

Meran hat eine lange Tradition als Kur- und Fremdenverkehrsort: Nicht nur der mitteleuropäische Adel, sondern auch zahlreiche Persönlichkeiten schätzten bei Ihrem Urlaub in Südtirol vor allem die reine Luft der Kurstadt und das milde, mediterrane Klima, das im Talkessel das ganze Jahr über herrscht. Die Texelgruppe schützt die Stadt vor Niederschlägen und kalten Nordwinden und die warme Luft aus dem Süden begünstigt das Wachstum mediterraner Pflanzen wie Palmen und Zypressen.

Heute locken die kulturelle Vielfalt und der kontrastreiche Lebensstil der Kurstadt Meran immer wieder zahlreiche Gäste an.

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt kann man Museen, Ausstellungen und Galerien besuchen, im Veranstaltungskalender stehen nicht nur Feste, sondern auch Konzerte und Theateraufführungen.

Einen rundum entspannenden Wellnesstag bei Ihrem Urlaub in Meran erleben Sie in der modernen Therme Meran, die außergewöhnliche Schönheit der Natur wird auf mehreren Hektar in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff dargestellt, trendige Geschäfte und Delikatessenläden unter den Lauben laden zu einem schönen Shoppingbummel ein.

In der Innenstadt bewundern Sie Gebäude und Monumente aus dem Mittelalter und der Belle Époque, sowie elegante Gebäude im Jugendstil, mittelalterliche Gassen, Stadttore und Stadtmauern, Kirchen und Gotteshäuser verschiedener Konfessionen.

Jeden Freitag findet außerdem in der Kurstadt Meran der wöchentliche Markt statt, der sicherlich einen Besuch wert ist.

Die Kurstadt Meran

Das Wahrzeichen von Meran ist das wunderschöne Kurhaus auf der Passerpromenade, aber in der Altstadt der Kurstadt findet man noch viele weitere, gepflegte Sehenswürdigkeiten.

Die Laubengasse besteht aus zwei Häuserreihen mit niedrigen Laubengängen vom Pfarrplatz bis zum Kornplatz. Geschmückte Fassaden, wunderschöne Erker und zahlreichen Torbögen schmücken die Lauben.

Von den vier einstigen mittelalterlichen Stadttoren von Meran sind heute noch das Vinschger Tor im Westen, das älteste der Stadttore, das Passeirer Tor im Norden mit dem viereckigen Stadtturm und das Bozner Tor im Süden erhalten.

Sehenswert in der Innenstadt sind außerdem der Theaterplatz, der Rennweg mit seinen mittelalterlichen Bauten, der Sandplatz und die Postbrücke Merans, eine Jugendstilbrücke par excellence.

Museen in Meran

Im Städtischen Museum im Roten Adler sind archäologische Funde, Skulpturen und Gemälde Tiroler Herkunft ausgestellt. Weitere interessante Ausstellungen findet man in der Landesfürstlichen Burg, im Frauenmuseum Evelyn Ortner und im Jüdischen Museum in der Synagoge.

Schloss Tirol oberhalb von Meran in Dorf Tirol ist die Stammburg der Grafen von Tirol und beherbergt heute das Südtiroler Museum für Kultur- und Landesgeschichte. Etwas unterhalb liegt das Pflegezentrum für Vogelfauna, in dem täglich Flugvorführungen stattfinden.

THERME MERAN

Therme Meranmarling-highlights6

In der lichtdurchfluteten Glasarchitektur des Mailänder Architekten Matteo Thun im Herzen der Kurstadt Meran stehen Ihnen ganze 25 Pools im Innenbereich und im mediterranen Thermenpark für ein einzigartiges Wassererlebnis zur Verfügung. Die neue Therme Meran bietet aber auch eine großzügige, elegante Saunalandschaft, ein Fitness Center, das auf Prävention und Fitness-Checks spezialisiert ist, und ein Spa & Vital Center, in dem natürliche Südtiroler Rohstoffe wie Äpfel, Trauben, Kräuter und Molke bei ganz speziellen Wellnessanwendungen eingesetzt werden.

NEU: Wir sind Partner Hotel der Therme Meran! Das bedeutet für Sie um 20% ermäßigte Eintrittskarten für Therme und Sauna sowie 10% Rabatt auf Spa & Vital-Anwendungen und Fitnessangebote. Holen Sie Ihren Gutschein an unserer Hotelrezeption ab!
Außerdem bieten wir im Frühling und Herbst spezielle Pakete an, in denen eine Tageskarte für die Therme Meran inklusive ist.

GÄRTEN SCHLOSS TRAUTTMANSDORFF & TOURISEUM

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff & Touriseummarling-highlights1

Auf gut zwölf Hektar Fläche kann man bei Meran die Vielfalt und Besonderheit der Flora der im Jahre 2005 zur „Schönsten Gartenanlage Italiens“ gewählten Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit allen Sinnen bewundern. Von der mediterranen Pflanzenwelt der Sonnengärten, über die Terrassen- und Wassergärten und die Gewächse aus Asien, Nord- und Südamerika in den Waldgärten bis hin zum wild-romantischen Seerosenteich erlebt man hier von April bis November jeden Monat neue Blütenhighlights.

Von der Aussichtsplattform, dem „Matteo-Thun’schen Gucker“, hat man einen einzigartigen Ausblick auf die gesamte Gartenanlage und die Kurstadt Meran.

In den lauen Sommernächten ertönt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff unter freiem Himmel klassische Musik: Diese Gartennächte sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

In Schloss Trauttmansdorff mitten in den Gärten ist das Touriseum, das Museum für Tourismus, untergebracht, das mit originellen Ausstellungsstücken Einblick in 200 Jahre Tourismusgeschichte gibt.

PFERDERENNPLATZ IN MERAN

Pferderennplatz in Meranmarling-highlights3

Der Pferderennplatz in Meran ist eine der größten und schönsten Pferdesportanlagen Europas. Die Pferderennen in Meran haben eine über hundertjährige Tradition. Der Rennplatz wurde im Jahre 1935 erbaut und bietet seitdem ein reiches Programm an Hindernisrennen. Eröffnet wird die Rennsaison jedes Jahr am Ostermontag, beim Bauerngalopprennen mit den weltbekannten Haflingerpferden.

Am letzten Sonntag im September wird auch heute noch der „Große Preis von Meran Forst“ abgehalten, der als höchst dotiertes Hindernisrennen Europas gilt.

Bei den Rennveranstaltungen am Pferderennplatz in Meran findet auch immer ein buntes Rahmenprogramm mit Kunst, Musik und Gastronomie für die ganze Familie statt.

HOTLINE +39 0473 447230