Festa dell'Uva a Merano

Die Vorbereitungen für das Traubenfest in Meran laufen auf Hochtouren! Mit viel Freude und Leidenschaft haben die freiwilligen Helfer zusammen mit dem Präsidenten des Tourismusvereins die Marlinger Apfelkrone gebaut. Diese schmückt wie jedes Jahr den Festwagen, der beim traditionellen Umzug am Sonntag teilnimmt.

Das Traubenfest in Meran gilt als Höhepunkt der Saison im Meraner Land. Immer am dritten Wochenende im Oktober wird damit das Ende der Ernte gefeiert. Diese Hommage an den Weinbau und an die Weinproduktion hat bereits im Jahre 1886 zum ersten Mal stattgefunden und gilt daher als die am tiefsten in der Südtiroler Tradition verwurzelte Veranstaltung.

Auch heuer bietet das Meraner Traubenfest ab Freitag Vormittag eine Mischung aus Tradition, Südtiroler Spezialitäten und guter Musik. Herzstück der Veranstaltung bildet das Traubenfest-Marktl auf der Kurpromenade zwischen Postbrücke und Theaterbrücke, der den Besuchern an allen drei Festtagen ein vielfältiges Angebot bietet. Absolutes Highlight des Festivals ist der festliche Umzug am Sonntag ab 14.15 Uhr. Und da gehört die Marlinger Apfelkrone zusammen mit der berühmten Riesentraube zu den Klassikern der Festwagen.